DV 2017 - Acht neue Meister im Stadion Maladière, Neuenburg
DV 2017 - neuer Verbandsname «Kaminfeger Schweiz»
DV 2017 - Diplomübergabe
DV 2017 - Organisationskomitee des Kantons Neuenburg
DV 2017 - Apéro auf dem Schiff am Freitagabend
DV 2017 - Apéro zum geniessen
DV 2017 - Winzerfondue auf dem Schiff
DV 2017 - Stadtführung
DV 2017 - Kreuzgang der Kathedrale
DV 2017 - Aussicht auf den Neuenburgersee
DV 2017 - Apéro vor dem Galadinner
DV 2017
DV 2017 Gala-Dinner mit Lasershow
DV 2017 - Logo des Verbandes
DV 2017 - Das OK DV 2018 aus dem Baselland stellt sich vor
DV 2016 - Acht neue Meister an der DV in Freiburg
DV 2016 - Peter Lanz wird zum Ehrenmitglied des SKMV ernannt
DV 2016 - Apéro nach der Versammlung
DV 2016 - gut besuchte Ausstellung
DV 2016 - Freitagabend zu Gast an der Fachhochschule der Ingenieure
DV 2016 - Galadinner im NH Hotel
DV 2016 - künstlerische Highlights
DV 2016 - Organisationskomitee

Delegiertenversammlung

Jedes Jahr werden die Delegierten durch einen anderen Kantonalverband empfangen. Nebst den statutarischen Geschäften bildet die feierliche Diplomierung der neuen Kaminfegermeisterinnen und Meister den Höhepunkt der Versammlung. In der Ausstellung mit verschiedenen Lieferanten erfährt man mehr über die aktuellen Neuheiten und profitiert von Spezialkonditionen. Die Delegiertenversammlung bietet den idealen Rahmen zum Gedankenaustausch und zur Pflege der Beziehungen zwischen KaminfegermeisterInnen, Verbänden und Gästen.

Im Baselbiet zu Gast im 2018

Die 101. Delegiertenversammlung von Kaminfeger Schweiz findet vom 8. bis 10. Juni 2018 im Baselbiet statt. Bitte reservieren Sie sich den Termin schon heute und besuchen Sie die Website der DV 2018!

Delegiertenversammlung 2017 in Neuenburg

Der Neuenburger Kaminfegermeister-Verband empfing anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums Kaminfegermeister und Gäste aus der ganzen Schweiz zur 100. Delegiertenversammlung des Schweizerischen Dachverbandes vom 2. bis 4. Juni 2017. Nebst den statutarischen Geschäften stand die Wahl eines Mitglieds der Geschäftsprüfungkommission an. Werner Röthlisberger wurde mit Applaus als Nachfolger von Guido Röthlisberger gewählt. Als Meilenstein wird die einstimmige Annahme der Statutenänderung mit Anpassung des Verbandsnamens in die Geschichte eingehen. Nach offizieller Bestätigung durch das HR-Amt tritt der Verband neu als Kaminfeger Schweiz – Ramoneur Suisse - Spazzacamino Svizzero auf.

Eine Konsultativabstimmung über das zweite wichtige Projekt «Zukunft Kaminfeger» brachte klar die Rückendeckung und das Vertrauen der Basis zum Ausdruck. Grundsätzlich geht es dabei um drei fundamentale Veränderungen, welche der Verband in den nächsten Jahren vorantreiben soll: Die Erweiterung des Leistungsspektrums des KF, die Anpassung der Organisation der KF-Betriebe, bzw. die Förderung von Partnerschaften sowie die Professionalisierung des Marktauftritts der KF. Die drei Arbeitsgruppen “Ausbildung“, „Kooperationen“ und „Marktauftritt“ werden somit beauftragt, mit der Umsetzung der vorliegenden Konzepte zu beginnen.

Acht neue Kaminfegermeister durften ihr Diplom und die lobenden Worte des QS-Kommissionspräsidenten entgegen nehmen. Zeitgleich mit der Versammlung liessen sich die Begleitpersonen auf einer Stadtführung im «Zügli» durch die historische Stadt Neuenburg chauffieren und durften auf dem Schlosshügel einen überwältigenden Ausblick geniessen. Bei prächtigem Wetter wurden die Gäste am Freitagabend auf eine Schiffsrundfahrt mit Apéro entführt. Zurück im Hafen wurde ein feines Winzerfondue serviert und die Gäste genossen in entspannter Atmosphäre den Sonnenuntergang. Das Gala-Dinner im Salle Cort‘Agora am Samstag war gespickt mit einem gesanglichen Highlight und einer eindrücklichen Lasershow von SBK-Laser. Ein grosses Lob und herzliches Dankeschön geht an das Organisationskomitee für die ideenreiche und tadellose Organisation.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der Zeitschrift «Schweizer Kaminfeger», 4-17, welche Ende August erscheint.

Bildimpressionen DV 2017 Neuenburg
Protokoll Delegiertenversammlung 2017

Delegiertenversammlung 2016 in Freiburg

Die 99. Delegiertenversammlung des SKMV fand vom 3. bis 5. Juni 2016 statt. Der Kaminfegermeisterverband des Kantons Freiburg empfing Kaminfegermeister und Gäste aus der ganzen Schweiz in ihrer kulturträchtigen Hauptstadt, welche auch unter dem Begriff Zähringerstadt bekannt ist und sich als Bindeglied zwischen Deutsch- und Westschweiz sieht.

Ein ausführlicher Bericht mit Bildern finden Sie in der Zeitschrift «Schweizer Kaminfeger», Ausgabe 4-16, ab S. 8.

Bildimpressionen DV 2016 Freiburg
Protokoll Delegiertenversammlung 2016

Delegiertenversammlung 2015 in Brunnen

Im wunderschönen Brunnen an der Promenade des Vierwaldstättersees, umgeben von einer herrlichen Bergwelt, durfte die Sektion Schwyz/Uri die Delegierten, Gäste, Vertreter der Behörden, die Presse und nicht zuletzt eine Diplomandin und achtzehn Diplomanden willkommen heissen. Am Freitagnachmittag fiel der Startschuss zur 98sten DV und Eröffnung der Ausstellung.

Ein ausführlicher Bericht mit Bildern finden Sie in der Zeitschrift «Schweizer Kaminfeger», Ausgabe 4-15, ab S.16.

Bildimpressionen DV 2015 Brunnen
Protokoll der DV 2015