Reinigung Gasheizung
Reinigung Gasheizung
Reinigung Gasheizung
An dieser Stelle lassen wir der jüngsten Generation den Vortritt: Dario, ein begeisterter Kaminfegerlernende, nimmt mithilfe eines Gaslecksuchgerätes die Dichtungsprüfung eines kondensierenden Gasbrennwertgerätes vor. Eine regelmässige Wartung und Kontrolle dieses Systems ist in den Gasleitsätzen G1 des SVGW aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben.
Reinigung Gasheizung
Petra demontiert den Wärmetauscher.
Reinigung Gasheizung
Petra demontiert den Wärmetauscher.
Reinigung Gasheizung
Petra demontiert den Wärmetauscher.
Reinigung Gasheizung
Claudio kontrolliert und reinigt den Siphon des Gasbrennwertgerätes. Damit kann das Kondensat der Abgasanlage und des Wärmeerzeugers einwandfrei ablaufen um einen störungsfreien Betrieb zu garantieren.
Reinigung Gasheizung
Petra reinigt den Wärmetauscher des Gasbrennwertgerätes. Mithilfe eines speziellen Reinigungsmittels und einer Druckpumpe werden die Aluminiumoxide gelöst und der Wärmetauscher gereinigt. Eine fach- und umweltgerechte Entsorgung der Rückstände ist auch für uns KaminfegerInnen selbstverständlich! Nicht zu reinigende Teile werden gut abgedeckt und so vor Beeinträchtigung geschützt.
Reinigung Gasheizung
Claudio reinigt den Wärmetauscher des Gasbrennwertgerätes. Mithilfe eines speziellen Reinigungsmittels und einer Druckpumpe werden die Aluminiumoxide gelöst und der Wärmetauscher gereinigt. Eine fach- und umweltgerechte Entsorgung der Rückstände ist auch für uns KaminfegerInnen selbstverständlich! Nicht zu reinigende Teile werden gut abgedeckt und so vor Beeinträchtigung geschützt.
Reinigung Gasheizung
Hier reinigt Petra mit viel Fingerspitzengefühl den Wärmetauscher der Gasheizung mit einem Reinigungskamm. Dieser Arbeitsschritt ist kritisch für die Leistung des Wärmetauschers. Je sauberer die Lamellen, desto mehr Leistung erbringt das Heizsystem!
Reinigung Gasheizung
Hier reinigt Petra mit viel Fingerspitzengefühl den Wärmetauscher der Gasheizung mit einem Reinigungskamm. Dieser Arbeitsschritt ist kritisch für die Leistung des Wärmetauschers. Je sauberer die Lamellen, desto mehr Leistung erbringt das Heizsystem!
Reinigung Gasheizung
Auch die Abgasanlage (traditionell: der Kamin) werden kontrolliert und gewartet: Claudio spült den Kaminfuss und den Siphon, damit auch hier das Kondenswasser ungehindert ablaufen kann.
Reinigung Gasheizung
Die Abgasanlage wird hier mit einem Haspel und einer Nylonbürste kontrolliert. Die Dichtheit des Luft-Abgassystems (LAS) wird bei jedem Arbeitsschritt an den kritischen Stellen geprüft.
Reinigung Gasheizung
Die Abgasanlage wird hier mit einem Haspel und einer Nylonbürste kontrolliert. Die Dichtheit des Luft-Abgassystems (LAS) wird bei jedem Arbeitsschritt an den kritischen Stellen geprüft.
Reinigung Gasheizung
Die Abgasanlage wird hier mit einem Haspel und einer Nylonbürste kontrolliert. Die Dichtheit des Luft-Abgassystems (LAS) wird bei jedem Arbeitsschritt an den kritischen Stellen geprüft.
Reinigung Gasheizung
Zur Kontrolle und Reinigung der Gasheizung werden alle abgasführenden Anlageteile geöffnet. Nur so kann ein störungsfreier und sicherer Betrieb gewährleistet werden.
Reinigung Gasheizung
Zur Kontrolle und Reinigung der Gasheizung werden alle abgasführenden Anlageteile geöffnet. Nur so kann ein störungsfreier und sicherer Betrieb gewährleistet werden.
Reinigung Gasheizung
Claudio hat den Durchblick und der Kunde ein gepflegtes Heizsystem. Hier kontrolliert er, ob die Abgase nun ungehindert über das Dach abgeführt werden können.
Reinigung Gasheizung
Zum Schluss nimmt Dario eine Abgasmessung vor. Sie dient der Feuerungskontrolle, welche in der Schweiz strengen Richtlinien unterliegt. Vom Bundesamt für Umwelt vorgeschriebene Abgaswerte (Luftreinhalteverordnung) werden überprüft. Gleichzeitig nimmt Dario mithilfe einer Ringspaltmehrlochsonde die abschliessende Dichteprüfung vor. Das moderne Gasbrennwertgerät sorgt somit erneut dank dem Kaminfeger für eine sichere und saubere Energieversorgung in der kalten Jahreszeit.

Portrait - Reinigung Gasheizung

Erdgas hat einen relativ niedrigen CO2-Anteil, Biogas ist CO2-neutral. Eine Gasheizung bietet eine schadstoffarme Verbrennung, ist platzsparend und eignet sich auch für dezentrale Lösungen (z. B. bei Stockwerkeigentum). Gas gehört in der Schweiz neben Öl und Holz zum wichtigsten fossilen Brennstoff. Mit modernen Gasheizungen kann Energie eingespart werden. Die durch Kondensation freiwerdende Energie wird ebenfalls zur Wärmegewinnung genutzt. Das ist kostensparend und schont die Umwelt. Brennwertheizungen sind zudem leicht zu bedienen und zuverlässig im Betrieb. Dass solche Heizungen trotzdem regelmässig gereinigt und gewartet werden müssen und dass ein Kaminfeger dabei auch über feinmotorische Fähigkeiten verfügen muss, zeigen die folgenden Bilder.

Vor allem bei modernen Gasfeuerungen mit den erhöhten Betriebsstunden und ihren verwinkelten Heizflächen führt die mechanische, herkömmliche Reinigung zu ungenügenden Ergebnissen, so dass mit einer alkalischen Reinigung eine neuzeitliche Reinigungstechnik angewendet wird, die den veränderten Anforderungen gerecht wird.