Sub­jekt­fi­nan­zie­rung des Bun­des

Ab dem 1. Januar 2018 gilt für Vorbereitungslehrgänge auf eine Berufsprüfung (Fachausweise) und auf eine Höhere Fachprüfung (Diplome) die Subjektfinanzierung des Bundes. Die Lehrgangskosten werden damit 50 % günstiger.

Für Sie bedeutet dies, dass für eidgenössische Berufsprüfungen maximal 9'500 CHF, für höhere Fachprüfungen maximal 10'500 CHF zurückerstattet werden. Sie bezahlen zwar den vollen Preis, erhalten jedoch die Hälfte nach Absolvierung der eidg. Prüfung zurück und dies unabhängig vom Prüfungserfolg.

Wenn Sie von dieser Rückerstattung Gebrauch machen wollen, müssen Kursrechnungen auf Sie persönlich ausgestellt werden. Treffen Sie gegebenenfalls eine Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber, wenn er Ihre Kurskosten übernimmt. Sie erhalten pro Kurs von uns eine spezielle Bestätigung, in der steht, dass sie am Kurs teilgenommen haben, ihn bestanden und bezahlt haben. Deswegen sollten Sie frühzeitig die Kurskosten begleichen. Ein Nachversand der Bestätigung erfolgt nicht automatisch.

Bitte beachten Sie, wer im 2018 eine eidgenössische Prüfung ablegt, kann rückwirkend nur Kurse, die im 2017 besucht wurden, geltend machen.

Fachausweislehrgänge

Diplomlehrgang

Infos